Berninapass - Poschiavo - Col d'Anzana - Tirano

Eine ziemlich anstrengende Tour obwohl die meisten Höhenmeter mit Hilfe der Eisenbahn und einem Shuttle überbrückt werden. Aber die Abfahrt vom Col d'Anzana ist einfach ein super Erlebnis, wo kann man den sonst 1800hm am Stück als Singletrail runter fahren. 

Von der Passhöhe geht es dem Stausee entlang in Richtung Alp Grüm. Eine schöne Abfahrt ab Alp Grüm mit einigen technischen Schwierigkeiten führt nach Poschiavo. Bernina 01 Bernina 02
Bernina 03 Bernina 04 In Poschiavo reicht die Zeit für eine Zwischenverpflegung, wenn man genügend früh aufgestanden ist. Falls man am Abend nämlich zurück ins Engadin möchte, fährt der letzte Zug mit Velotransport ab Tirano um ca. 15:00 Uhr.
In Richtung Col d'Anzana geht es zuerst mit dem Shuttle ( in Poschiavo gibt es einen Shuttle-Service ). So können ziemlich viele Hm überwunden werden, bevor der Rest des Aufstieges zuerst auf einer Alpstrasse und zuletzt mehrheitlich tragend auf einem Pfad bewältigt werden müssen. Bernina 05 Bernina 06
In diesen Sattel hinauf geht es... Bernina 07 Bernina 08
Auf der Passhöhe auf 2224 Meter lässt sich schon erahnen was für ein Spass jetzt kommt. Bernina 09 Bernina 10
Bernina 11 Bernina 12 Bernina 13
Bernina 14 Bernina 16 Beim Col d'Anzana handelt es sich um einen alten Schmugglerpass. Früher wurden mit Esel und Pferden Waren darüber geschmuggelt. Der Pfad windet sich in unzähligen Kehren den steilen Hang hinab. Im oberen Bereich mit vielen wunderschön zu fahrenden Abschnitten wird es gegen unten zum Teil exterm steil und holperig. Der Pfad hat da sehr viel Ähnlichkeiten mit diversen Gardaseetrails.
Bernina 15 Bernina 17 Bernina 18
Bernina 19 Bernina 20 Die GPS - Daten zum downloaden: Bernina-Tirano.zip